Für die Freiheit




Veranstaltungen 2019



 Mi.,14.08.2019, ab 20:00 Uhr

Die bekannte Reihe unseres Stammtisches “Freiabend - Hock di na und schwätz mit” für alle Mitglieder und Interessierten an wechselnden Orten im Lechfeld soll fortgeführt werden. Der nächste Termin ist Mi., 14.08.2019, ab 20:00 Uhr im Hotel-Restaurant Deutschenbauer, Fuggerstraße 11, 86830 Schwabmünchen.


Fr., 27.09.2019, um 20:00 Uhr

"Mietpreisbremse und Mietendeckel - wie der Staat den Bau von Wohnungen bremst und die Wohnungsnot verschärft"

Berlin beschließt Mietpreisdeckel. Ist es legitim Wohnungskonzerne zu enteignen? Schlagzeilen wie diese geistern nach den letztjährigen, enormen Mietpreissteigerungen durch die Medien. Die Lösung ist schnell gefunden, der Kapitalismus und die Immobilienspekulanten sind die Ursache und der Staat muss regulierend eingreifen, um das Grundrecht auf Wohnen für alle bezahlbar zu halten, so die Schlussfolgerung des Mainstreams. Wer schaut jedoch auf die wahren Ursachen der enormen Mietpreissteigerungen? Könnte dieses Thema nicht weit tieferliegende systemische Ursachen haben, die aufgrund komplexer Wechselwirkungen nicht gesehen und damit verstanden werden? Dieser Vortrag versucht den Ursachen dieser enormen Preissteigerung auf den Grund zu gehen und lässt auch alternative Schlussfolgerungen zu den gängigen Lösungen wie Mietpreisbremse und Kollektivierung von Privateigentum zu.

Impulsvorträge und Diskussion

Mit MdL Sebastian Körber und Georg Eibel

Villa Augusta, Schießgrabenstraße 30, Augsburg

Eine Veranstaltung der Friedrich-Naumann-Stiftung. Um Anmeldung wird gebeten


Fr., 18.10.2019, um 20:00 Uhr

"Unseriöse Statistiken - eine Gefahr für Politik und Gesellschaft?" mit Prof. Dr. Roland Jeske


Fr, 11.11.2019, um 20:00 Uhr

"Ideologie oder Demokratie?" mit Dr. Günther Dedié


Fr, 06.12.2019, um 20:00 Uhr

"Iran - Pulverfass für die Region und Europa? " mit Ingmar Niemann